Aktuelle Veranstaltungen der KEB Kaufbeuren - Ostallgäu

Was glaubst du eigentlich?

Wochenende für Familien und Großeltern mit Enkelkindern
Fr. 01.03.24 18:00 - 03.03.24
Pfronten-Rehbichel Haus Zauberberg
Bischöfl.Seelsorgeamt Kaufbeuren
Liebe Omas, liebe Opas, liebe Enkelkinder,

was uns wichtig ist, was und woran wir glauben, was wir hoffen und lieben, geben wir an unsere Kinder und Enkelkinder weiter, mehr oder weniger bewusst. Wir tauschen uns am Wochenende aus, lassen uns inspirieren von spirituellen Impulsen, werden kreativ und genießen ein fröhliches Frühlingswochenende im Allgäu.
Vielleicht haben Sie ja mit Ihren Enkelkindern wieder Zeit und Lust auf ein gemeinsames Wochenende inclusive Kinderbetreuung! Dann bitte bald anmelden.

Mehr unter: www.beziehung-leben.de unter der Rubrik „Familien“.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Sommerstorfer &
Elisabeth Weißenhorn-Höfle
Sa. 02.03.24 12:30
Kolpinghaus
Buchloe
Kirchenfahrt 2024 nach München auf das Gelände des ehemaligen Flughafens München-Riem. Dor entstand ei neues Stadtviertel mit einem ökumenischen Kirchenzentrum. 2005 wurde die katholische Kirche auf den Namen des Hl. Florian geweiht. Außen sehr schlicht wird sie im Inneren von einem großen Glasfenster geprägt, das im Sonnenschein die Kirche in ein goldbraunes Licht taucht. Der freistehende Glockenturm dient sowohl der katholischen als auch der evangelischen Kirchengemeinde.
In Bogenhausen wird die Urpfarrei rechts der Isar St. Georg, heute Filialkirche von Hl. Blut besichtigt. Das Kirchenschiff wurde durch Johann Michael Fischer umgebaut. Mit Werken von Johann Baptist Straub und Ignatz Günther gehört St. Georg zu den bedeutenden Kirchenräumen des ausgehenden Rokoko. Pater Alfred Delp war Kirchenrektor und wurde 1944 nach der Morgenmesse verhaftet. Umgeben ist St.Georg vom alten Bogenhauser
Friedhof, in dem zahlreiche prominente ihre letzte Ruhestätte fanden, wie z. B. Liesl Karlstadt, Erich Kästner, Oskar Maria Graf und viele mehr.

Führung durch die Crescentia - Gedenkstätte

Eine Heilige für unsere Zeit kennenlernen
Sa. 02.03.24 15:00 - 16:00
Crescentiakloster
Franziskanerinnen des Crescentiaklosters
Informationen zur Geschichte des Klosters und über das Leben der heiligen Crescentia. Treffpunkt an der Klosterpforte. Anmeldung ist nicht erforderlich.
- Es wird über Klostergeschichte referiert – auch in Verbindung mit der Stadtgeschichte
- Über die Kindheit und Jugend der heiligen Crescentia
- Ihr Leben und Wirken im Kloster anhand von Gegenstände, die sie genutzt hat
- Ihre Rolle als Ratgeberin für viele Menschen zum Beispiel anhand von Briefen, die sie schrieb
- Ihre Spiritualität wie zum Beispiel wie die Verehrung des Heiligen Geistes

Dem Leben trauen weil Gott es mit mir lebt

Fachvortrag mit Aussprache von Diakon Andreas Fischer
Di. 05.03.24 09:00
Pfarrheim St. Martin
Marktoberdorf, St. Martin
Leitung der Veranstaltung: Frau Sofia Rüth
Sa. 09.03.24 09:00
Haus der Begegnung
Bischöfl.Seelsorgeamt Kaufbeuren
LIEBES BRAUTPAAR,
die letzten Monate und Wochen vor der Hochzeit bringen eine Fülle an Arbeit und Überlegungen mit sich: Sie bereiten den Hochzeitstag vor, laden Ihre Gäste ein. Sie haben sich viele Gedanken zu Ihrer Partnerschaft und künftigen Ehe gemacht.
Nun wollen Sie Ihren gemeinsamen Weg in der Feier der Trauung bekräftigen und den Segen Gottes für Ihre Ehe erbitten. In der Vorbereitung auf diesem entscheidenden Schritt bieten wir Ihnen Ehevorbereitungsseminare an, bei denen Sie:
mit anderen Paaren, Referentinnen und Referenten ins Gespräch kommen
Impulse für Ihre Partnerschaft bekommen
das christliche Eheversprechen reflektieren
Anregungen für die Gestaltung Ihrer kirchlichen Trauung erhalten

Die Themen werden mit unterschiedlichen Formen und Methoden wie Gesprächsimpulse, Einzelbesinnung, Paargespräch, Kleingruppenarbeit erarbeitet.

Meist nehmen 6-12 Paare an einer Veranstaltung teil. Die Fragen und Themen, die für Sie von Interesse sind, werden innerhalb dieser Gruppe ebenfalls aufgegriffen und diskutiert.

Dieses Angebot ergänzt das Traugespräch mit Ihrem
zuständigen Pfarrer.
Wenn Sie bald heiraten wollen, laden wir Sie recht herzlich ein, einen der angebotenen Termine wahrzunehmen.

Gefördert im Rahmen des Gesetzes zur Förderung der Erwachsenenbildung (EbFöG)

certqua_siegel_qesplus